About me

Read in English         Tiếng Việt

Hey ihr Frikadellen!

Schön, dass ihr irgendwie auf meine Seite gelangt seid! Um es gleich vorweg zu nehmen – es geht hier um nichts besonderes. Ich sehe die Seite als eine Art Tagebuch – bloß weniger dramatisch. Ja, ja, ihr sneaky peeker (ist das überhaupt ein Wort?).
Nein, ich werde nicht von peinlichen Geschichten erzählen.
Und falls ihr es noch nicht bemerkt habt, schreib ich manche Einträge auch auf Englisch bzw. Vietnamesisch. Nur um zu zeigen, wie gut ich mit Online-Wörterbüchern klarkomme.

Und falls ihr eins der beiden Sprachen beherrscht (oder beide), werdet ihr ganz schnell sehen, dass es keine Übersetzungen sind (ich hasse Übersetzungen, da bringen die Online-dicts nämlich nix). Daher wird der Text wohl etwas variieren je nachdem wie ausgeprägt mein Wortschatz in der jeweiligen Sprache ist 😉

Und damit es nicht ganz so mit der Übersetzung auffällt gibt’s hier auch paar Stichpunkte über mich:

  1. Kategorie: Mensch, Eigenschaft: faul
    Wieso ich über Pflegeprodukte, Salate und Smoothies schreibe? Also ein Beauty-Health-Make-up Blogger bin ich ganz bestimmt nicht. Ich bin einfach so faul, dass ich morgens lieber bis zur letzten Minute ausschlafen möchte, statt mich zu schminken. Mein ultimatives Ziel ist es also, eine so reine, gesunde Haut zu haben, dass ich kein Make-up brauche! (Ja, ich weiß, wenn die Gene nicht wären . . .)
  2. Ich liebe es kulinarische Entdeckungen zu machen, doch leider halten sich meine Kochkünste in Grenzen, daher mach’ ich lieber Fotos von Speisen, die ich draußen in der Welt so finde (ja, ich steche sehr heraus aus der Menge von Instagram foodies)
  3. Asiatische Clichés treffen vollkommen auf mich zu: klein, nix Alkohol, nix Auto
  4. Ich bin so gut wie immer pleite, falls ihr also schöne Reisefotos seht, dann hab ich entweder davor oder danach im Sparmodus gelebt.
  5. Und warum schreib ich jetzt hier noch mal über Gott und die Welt?
    Also wenn keine neuen Beiträge kommen, dann liege ich höchstwahrscheinlich gerade faul rum und couch potatoe vor mich hin. Status: beschäftigt.

PS: auf deutsch ist’s doch am leichtesten.